WoLLNET Newsletter Nr. 4, Februar 2010

 

Willkommen zum vierten WoLLNET Newsletter!

Hintergrundinformation

 

Worum geht es im Projekt WoLLNET?

 

Ziel des Projekts WoLLNET ist die Entwicklung und Pilotierung eines webbasierten und anwenderfreundlichen Werkzeugs („Toolkits“) zur Evaluierung von Bildungsmassnahmen in Betrieben. Arbeitgebern, Trainingsanbietern und Gewerkschaften sollte ein Instrument zur Verfügung gestellt werden, welches die Auswirkungen von Lernaktivitäten im Bereich der Grundkompetenzen auf die individuelle Leistung der Mitarbeitenden sowie die Leistung der Organisation überprüfen kann.

 

Das Projekt wurde von der Europäischen Kommission über das Leonardo da Vinci - Programm, der London Development Agency sowie dem Learning and Skills Council der Region London gefördert.

 

Das Toolkit , das in diesem Projekt entwickelt wurde, kann zur Evaluation jeglicher Lern- und Trainingsaktivitäten in Betrieben genutzt werden.

 

Klicken Sie hier, um weitere Informationen zum Projekt zu erhalten.

 

 

Neuigkeiten

 

Aus ‘WoLLNET’ wird TrainingEvaluationPro

 

Nachdem das Toolkit nun getestet und funktionstüchtig ist und wir kurz davor stehen, es für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen, haben wir uns über einen passenden Namen Gedanken gemacht. Nach Rücksprache mit Entscheidungsträgern heißt das Endprodukt TrainingEvaluationPro.

 

Der neue Name drückt aus, was das Produkt kann: Es unterstützt AnwenderInnen bei einer professionellen Evaluierung von Trainingsaktivitäten. Weiter ist der Name suchmaschinenfreundlich und sollte bei einer Internetrecherche nach „Trainingsevaluation“ (gemäss Google einer der häufigsten gesuchten Begriffe in diesem Bereich) mit hoher Wahrscheinlichkeit als Treffer aufgeführt werden.

 

Die Website wurde nun von einem Testserver auf einen ’Liveserver’ übertragen: www.trainingevaluationpro.com. Der Zugang zu dieser Website ist über ein Login möglich. Kostenfreie wie auch zahlungspflichtige Zugriffe werden im Frühjahr 2010 erhältlich sein. Alle AbonnentInnen des Newsletter werden mittels eMail informiert, sobald die Zugänge freigeschaltet werden können.

 

Um TrainingEvaluationPro bestmöglich zugänglich zu machen und auch Entwicklungs- und Verbesserungsarbeiten in Zukunft finanzieren zu können, wird eine Lizenzgebühr erhoben.

 

 

Deutsche und Rumänische Sprachversionen live geschaltet

 

Nach einer längeren Entwicklungs- und Pilotierungsphase in England Ende letzten Jahres konnten eine deutsche und eine rumänische Sprachversion der Website erstellt werden. An den beiden Sprachversionen arbeiteten ein Übersetzungsbüro sowie die Projektpartner aus Österreich, Deutschland, Rumänien und der Schweiz.

 

Insgesamt wurden über 55’000 Worte in Begleitmaterialien zur Trainingsevaluierung und in Websitetexten in die beiden Sprachen übersetzt. Die aufwendige Aufgabe, die Übersetzungen des Übersetzungsbüros und jene der Partnerorganisationen zusammen zu führen, wird in Kürze abgeschlossen sein.

 

Testphase 2 abgeschlossen

 

Die zweite Testphase, an welcher sich österreichische, deutsche, rumänische und britische Pilotorganisationen beteiligten, ist abgeschlossen. Eine große Auswahl von Organisationen nahmen an den Pilottests teil, so z.B. lokale Ämter, Trainingsanbieter/-netzwerke, HR-Berater, Universitäten und Firmen aus Frachtgewerbe, Eventmanagement, Lebensmittelhersteller und –verarbeiter, gewerbliche Reinigungsunternehmen sowie Transportunternehmen.

 

Diese zweite Testphase half uns dabei, die Anwendung des Toolkits für die Evaluierung von Auswirkungen auf alle Arten von berufsbezogenen Lernaktivitäten zu testen. Beispiele für diese Lernaktivitäten waren die Schulung im Bereich Vertriebsfertigkeiten sowie  Lebensmittelbearbeitung, Ausbildungen in der sozialen Betreuung und Stiftungsmanagementprogrammen.

 

Die Rückmeldungen aus den Testphasen waren im allgemeinen sehr positiv. Den TeilnehmerInnen gefielen besonders die Begleitmaterialien zur Durchführung von Evaluationen, die unterstützende Videos, die fertigen ‘Click and Go’ - Umfragen, die Fragenbibliothek, die eMail-Einsatzmöglichkeit und die automatische Datenanalyse/ Berichterstattung. Alle waren der Meinung, dass das Toolkit ‘genau das anbietet, was es soll’; weiter fanden die TeilnehmerInnen, das Instrument könne für jede Art von Training zum Einsatz kommen.

 

Die erste Testphase hatte gezeigt, dass Organisationen bei der Planung ihrer Evaluierungsprozesse und bei der Bildung von Evaluierungsteams Unterstützung benötigen. Es war ausserdem schwierig für die Unternehmen, die Ressourcen für die Datensammlung zu planen. Diese Ergebnisse wurden in der zweiten Testphase bestätigt. Um auf diese Resultate eingehen zu können, gibt es bereits Pläne, wie die NutzerInnen des Toolkits Rat und Unterstützung zur Durchführung effektiver Evaluationen erhalten können.  

 

Ein Bericht zu den gewonnenen Erkenntnissen aus den beiden Pilotierungsphasen wird in Kürze auf der Projektwebseite erscheinen: www.wollnet.org.

 

 

Abschlußevent im Oriel College, Oxford

 

Trotz bitter kaltem Wetter und schnee- und eisbedeckten Straßen fand die Abschlussveranstaltung des Projekts am 11. Januar im Oriel College, Oxford, wie geplant in einem überraschend vollen Hörsaal statt. Die Umgebung war herrlich, dank schneebedeckter Innenhöfe in der mittelalterlichen Kulisse des Colleges.

 

Die Veranstaltung bot Gelegenheit um die während der letzten zwei Jahre im Rahmen des Projekts geleistete Arbeit einem grösseren Publikum zu präsentieren. Nach einem Überblick und Hintergrundinformationen zum Projekt wurde die TrainingEvaluationPro Website detailliert vorgestellt. Es folgten eine Zusammenfassung der Resultate der Pilotierung sowie Fallstudien aus Rumänien und England. Am Ende der Veranstaltung wurden der Nutzen des Toolkits sowie die Herausforderungen für dessen Weiterentwicklung diskutiert.

 

Die Rückmeldungen der TeilnehmerInnen waren sehr positiv; für das Projektteam war die Veranstaltung ein passender formaler Abschluss des Projekts und eine gute Möglichkeit, sich für die enorme Unterstützung der Projektpartner, Lenkungsgruppen und Förderer zu bedanken.

 

 

 

 

Schlüsselfunktionen des TrainingEvaluationPro

 

In Kürze wird eine TrainingEvaluationPro-Promotionwebsite inklusive Demovideo verfügbar sein. Bis dahin kann Ihnen die folgende Liste helfen, sich einen Überblick über die wichtigsten Funktionen des Toolkits zu verschaffen:

 

ERSTELLEN UND VERWALTEN VON EVALUATIONEN

 

§          Basiert auf dem aktualisierten, branchenüblichen Kirkpatrick 4-Ebenen -Evaluationsmodell

§          Möglichkeit, qualitative und quantitative Daten zu erheben

§          Möglichkeit, den Return on Expectation/Return on Investment zu berechnen

§          Automatisierte Datensammlung

§          Vorbereitete ‘Click and Go’-Umfragen als Starthilfe

§          Datensammlung über Online-Umfragen, Interviews, Gruppendiskussionen oder Sekundärforschung

§          Drucken von Umfragen und Hochladen von Daten über die ‘manuelle Dateneingabe-Funktion’

§          Umfangreiche Frage-Bibliothek

§          Kopieren existierender oder Erstellen eigener Umfragen/Fragen

§          Auswahl aus 15 Standard-Umfragetypen

§          3 weiterentwickelte Fragetypen zur Erfassung von Daten zu:

o         Lernerfolg

o         Kompetenztransfer

o         Unternehmensleistung

§          Komplett anpassbare Evaluationen, inklusive der Möglichkeit, organisationsspezifische Kompetenztransfer- und Leistungsindikatoren zu erstellen

§          Festlegen von Start- und Enddatum der Evaluation

§          Möglichkeit des Speicherns, der Rückkehr zur Umfrage und des Ergänzens zu einem späteren Zeitpunkt

§          Verfolgen der Antworten und verschicken von Nachuntersuchungen und Erinnerungen

§          Einfaches Erstellen und Verwalten von Kontaktlisten

 

BERICHTE

 

§          Echtzeit-Berichte

§          Einzelne und mehrere Umfragen umfassende Berichte

§          Spezielle Berichte zu

o         Lernerfolg

o         Kompetenztransfer

o         Unternehmensleistung

§          Smarte ‚Return on Investment-Berichte’, Berücksichtigung weiterer Einflussfaktoren

§          Auswahl des Berichtformats, inklusive Torten- und Balkendiagrammen

§          Möglichkeit, Berichte zu filtern

§          Verteilen der Berichte via Email

§          Export der Daten als Excel/CSV, XML und SPSS

 

DATENSICHERHEIT

 

§          Mehrere Ebenen der Datensicherheit

§          3 Firewall-Ebenen

§          Verschlüsselte SSL-Datenübermittlung

§          Passwortgeschützter Zugang

 

SUPPORT

§          Beinhaltet einen umfassenden, herunterladbaren Leitfaden zur Trainingsauswirkungsevaluierung

§          Online-Hilfe-Videos

§          Voller technischer Support

·          Kompletter Service inklusive Upgrades und Instandhaltung.

 

 

 

WAS KOMMT ALS NÄCHSTES?

 

Technische Weiterentwicklung und Nachhaltigkeit

 

Wie bereits erwähnt, wird die Verfügbarkeit von TrainingEvaluationPro für den englischen, deutschen und rumänischen Markt zur Zeit vorbereitet. Die Hauptbereiche der technischen Entwicklung sind:

 

·         Erstellen einer Promotionswebsite, die eine Online-Demonstration des Produkts beinhaltet

·         Sicherstellung der optimalen Aufbereitung der Software für die wichtigsten Web-Browser

·         Verbesserung des Layouts der Berichte

·         Verbesserung des Layouts der gedruckten Umfragen

·         Erstellen eines Lizenz- und Anmeldeprozesses

 

Die Lizenzpreise müssen noch endgültig festgelegt werden. Sie werden jedoch vor der Freischaltung der Webseite bekannt gegeben. Es werden auch kostenlose Lizenzen mit eingeschränkten Anwendungsmöglichkeiten verfügbar sein.

 

Dissemination

 

Eine Zusammenfassung der Ergebnisse aus der Untersuchung „Der Nutzen von Training am Arbeitsplatz“ wird in Kürze auf der Projektwebseite veröffentlicht: www.wollnet.org.

 

Weitere Informationen

 

Um weitere Informationen zum Projekt zu erhalten, kontaktieren Sie bitte die Projektleiterin Alison Noel – alison@skillsforwork.co.uk

 

 

ANMELDEN / ABMELDEN

 

Falls Sie noch kein Abonnent sind und gelegentliche E-Mail-Updates erhalten möchten, melden Sie sich hier an.

Falls Sie dieses Rundschreiben nicht erhalten möchten, klicken Sie bitte hier

KONTAKT

 

Email: info@WoLLNET.org

 

Post: Skills for Work Ltd, Adhara House, 37 Harefields, Oxford, OX2 8HG

 

Telefon / Fax: +44 (0)1865 512604